Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mi 26. Nov 2014, 04:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Motor geht während der Fahrt aus
BeitragVerfasst: Do 25. Feb 2010, 21:27 
Offline

Registriert: So 22. Nov 2009, 15:03
Beiträge: 19
Vespa: Sfera 125
Land: Deutschland
Hallo zusammen,

nachdem an meiner Sfera der Motor wieder läuft.
Das Fahrzeug hat einen neuen TÜV bekommen und ist wieder angemeldet, habe ich Heute an diesem schönen Tag meine erste Ausfahrt gestartet.
Anfangs hat mir die Ausfahrt richtig Spaß gemacht, nach ein paar Kilometer ca. 2-3 Km ist leider der Motor während der Fahrt ausgegangen.
Nach mehrfachem Versuch ist der Motor wieder Angesprungen und der Motor hat wieder geschnurrt ob nichts gewesen währe.
Daraufhin bin ich wieder nachhause gefahren, kurz bevor ich Zuhause war ist der Motor wieder ausgegangen.
Meine erste Vermutung von mir, Schmutz im Vergaser.
Also ran an die Arbeit:
Vergaser ausgebaut, zerlegt und alle Düsen mit Druckluft ausgeblasen.
Vergaser wieder Eingebaut und mit großer Erwartung gleich eine Probefahrt gemacht, was soll ich Euch schreiben nach kurzer Fahrt ist der Motor wieder ausgegangen.
Jetzt meine Frage an die spezialsten, hat von Euch jemand im Forum schon mal das gleiche Problem gehabt.

Viele Grüße


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 25. Feb 2010, 22:26 
Offline

Registriert: So 14. Jun 2009, 22:45
Beiträge: 111
Wohnort: Hamburg
Vespa: LX 50 schwarz
Land: D
Moin!
Bei mir war es mal so ähnlich! Es war die Zündung, vielleicht hast du ja das gleiche Problem.

Gruß aus HH

grfrei


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 25. Feb 2010, 23:23 
Offline

Registriert: Di 16. Jun 2009, 18:18
Beiträge: 226
Vespa: 250gts
Land: germany
..ola trebor..
vieleicht ist der kerzenstecker nicht richtig drauf, oder die tankentlüftung nicht okay, die zündkerze nicht richtig !!?? musst mal alles nachforschen :|
lg. aus nordhessen...und immer schön abstand halten

_________________
..jeden tag ne runde drehn, mit der vespa wunderschön,ist der himmel dann noch blau,gehts erst später heim zur frau !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 26. Feb 2010, 23:44 
Offline

Registriert: Fr 19. Feb 2010, 18:26
Beiträge: 35
Wohnort: Lembeck
Vespa: lx
Land: deutschland
Würde auf CDI oder Pick UP tippen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 1. Mär 2010, 22:00 
Offline

Registriert: So 22. Nov 2009, 15:03
Beiträge: 19
Vespa: Sfera 125
Land: Deutschland
Hallo Leute,

der Motor hat leider immer noch seine mucken,
obwohl ich noch mal einiges überprüft habe.
-Zündkerzenstecker mit Zündkerze überpr. I.O
-Benzinleitung und Tankentlüftung überpr.
beim durchblasen von dem Tankentlüftungs-Schlauch ist mir aufgefallen das nur eine geringe Menge Luft durch den Schlauch durchging , mit einem Schweißdraht habe ich dann versucht den Querschnitt von dem Schlauch zu vergrößern.
Mit Erfolg :D
Beim durchstechen von dem Schlauch ist mir eine Drossel entgegengekommen.
Habe den Schlauch ohne die Drossel wieder eingebaut und war voller zuversicht den Fehler gefunden zu haben.
Nach einer kurzen Probefahrt 2-3 Km ist der Motor wieder ausgegangen.
Zu früh gefreut... :cry:
Der Motor springt gut an und läuft Rund und hat keine Aussetzer, Solange er läuft.
Die Leistung ist I.O Höchstgeschwindigkeit auf Ebener Strecke ca.95 K/mh
Wenn der Motor ausgegangen ist, springt der Motor schwer an.
Nach ein paar Mal durchdrehen mit dem Kickstarter springt der Motor wieder an und ich kann meine Fahrt fortsetzen.
Hat noch jemand eine Gute Idee wonach ich schauen könnte?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 1. Mär 2010, 23:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Sep 2009, 20:48
Beiträge: 15
Vespa: ET4 M04 52.000km
Land: Deutschland
Hallo,
prüfe mal den Benzinhahn.
:shock: (Ich bin deswegen auch schon stehen geblieben).


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 26. Apr 2010, 02:36 
Offline

Registriert: Mo 26. Apr 2010, 02:29
Beiträge: 1
Vespa: px200
Land: duitsland
Bei mir meldeten sich derartige Probleme, als ich vergas, den Schutz über das Ende des Zündkabels zu stülpen, welches an der CDI befestigt wird. Da es regnerisch war, reichte die Feuchtigkeit aus, um einen Kurzschluß mit dem Gehäuse zu ermöglichen. Nach kurzen Wartezeiten ging es immer wieder ein paar km voran, als sei nichts gewesen. Entweder es liegt also daran, oder die Erwärmung über den Motor triggert die Elektronik derart. Beide Male reicht ein kurzer Stopp und man fährt dann wieder ein paar km.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 26. Apr 2010, 06:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 15:40
Beiträge: 4753
Wohnort: N in BY
Vespa: PX - ET - GT
Bei mir war es auch schon mal der Benzinhahn. Am besten den mal tauschen.

_________________
1986 - 2011: 25 Jahre Vespa
BildBild
Bild 1526 Bildsomehow Bild
Hier könnte Ihre Werbung stehen!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de